Bitcoin

Finanzielle Schutzräume gegen Arbeitsplatzverluste während einer globalen Pandemie

Posted by admin

Während die weltweite Arbeitslosigkeit inmitten der Coronavirus-Pandemie weiterhin neue Höchststände erreicht, greift die Krypto-Währungsindustrie ein, um den Verlust von Arbeitsplätzen zu verhindern, wobei einige der größten Unternehmen in diesem Raum ihre Absicht ankündigen, neue Mitarbeiter einzustellen.

Binance, die größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat soeben angekündigt, dass sie trotz des anhaltenden Wirtschaftsabschwungs mehr als 100 neue Mitarbeiter einstellen will.

Bitcoin Revolution kommt an die BörseIn einem Tweet vom 3. April lud Binance Menschen auf der ganzen Welt ein, eine Karriere im Blockchain-Raum aufzubauen, und bot damit eine entscheidende Gelegenheit, „von zu Hause aus zu arbeiten„, da die globalen Gerichtsbarkeiten die Quarantänemaßnahmen weiter verstärken.

Der CEO und Gründer von Binance, Changpeng Zhao, machte in der Folge durch einen Tweet auf die Einstellungspolitik von Binance aufmerksam:

„Gewöhnen Sie sich an die Arbeit von zu Hause aus, aber hassen Sie Ihren Job? Sind Sie gut in dem, was Sie tun, und haben Sie eine Leidenschaft für Krypto? Sie wissen, was zu tun ist.“

Finanzielle Unterstützung für die Aufstockung des Personals um mindestens 10%.

Während die offizielle Ankündigung besagt, dass Binance bereit ist, mindestens 100 Mitarbeiter zu beschäftigen, umfasst die Seite mit den Stellenangeboten fast 180 offene Stellen, einschließlich potenzieller Neueinstellungen. Wie Cointelegraph berichtet, hat Binance bisher mindestens 800 Mitarbeiter in seinem Team. Die offenen Stellenangebote des Unternehmens decken verschiedene Bereiche wie Geschäftsentwicklung, Marketing, Kommunikation, Kundenservice, Finanzen, Analytik und Frontend ab.

Als globales Krypto-Unternehmen stellt Binance Talente auf der ganzen Welt ein. Die Angebote umfassen eine Vielzahl von Standorten in Europa, Asien und Lateinamerika. Cointelegraph wandte sich an Binance, um weitere Informationen über die Ankündigung zu erhalten, erhielt jedoch keine sofortige Antwort. Diese Meldung wird aktualisiert, wenn sie darauf reagieren.

Die Kryptoindustrie scheint inmitten der globalen wirtschaftlichen Unsicherheit zu wachsen.

Die Stellenausschreibungen der Binance sind von entscheidender Bedeutung, da die Arbeitslosenzahlen weltweit weiter in die Höhe schnellen. Wie der Cointelegraph berichtet, meldeten in der vergangenen Woche 6,6 Millionen Menschen in den USA Arbeitslosigkeit an; eine Zahl, die nach offiziellen Schätzungen mehr als doppelt so hoch ist.

Binance ist nicht das einzige Unternehmen, das offenbar in diesem schwierigen sozialen Klima sein Personal aufstockt. Ende März kündigte Kraken, ein großer US-Krypto-Währungstauscher, angeblich an, dass er sein Team von 800 Mitarbeitern um weitere 67 Mitarbeiter erweitern werde.

Die Nachricht kommt inmitten des allgemeinen Aufwärtstrends auf den Krypto-Märkten, wobei sich Bitcoin Evolution (BTC) in den vergangenen zwei Wochen nach einem Sturz unter die 4.000-Dollar-Marke Mitte März stetig erholt hat. Am 16. März enthüllte Catherine Coley, die CEO von Binance US, dass die Coronavirus-Quarantäne in Asien zu einem deutlichen Anstieg des Handelsvolumens geführt hat.

Gestern gab Binance offiziell die historische Übernahme der großen Kryptodaten-Website CoinMarketCap (CMC) bekannt. Während sowohl Binance als auch CMC sicherstellten, dass die Website weiterhin unabhängig betrieben wird, sagte der Interim-CEO von CMC, dass das Unternehmen in naher Zukunft keine Änderungen im Team erwartet.